Freitag, 28. September 2012

Die große Beichte!

Ich dachte, ich erzähl euch mal, wie ich meine Schwangerschaft meinen Eltern gebeichtet habe.

Am 31. Mai habe ich es offiziell von meinem FA erfahren, das ganze habe ich fast ein Monat meiner Familie verheimlicht. Ich hatte so Angst, es war unglaublich.. Zu der Zeit war dann auch noch die EM und da hab ich eig. immer was getrunken. Meine Mama plante auch schon am Telefon, dabei ein paar Bierchen zu trinken.
Gott sei Dank vergaß sie das, sodass ich mir keine Ausrede einfallen lassen brauchte. 
Die einzigen die schon davon wussten, waren natürlich mein Freund, 2 Cousinen ;) und die Mama von meinem Ex Freund, mit der ich noch sehr gut in Kontakt bin. 
Am Freitag den 22. Juni sind wir zu meinen Eltern gefahren und hatte mir fest vorgenommen, es ihnen zu sagen.. aber leichter gesagt als getan. Am 23. war dann das sogenannte Europstraßenfest. Ich bin mit meiner Mama und meinen beiden Patentanten 'drüber gelaufen' und sind später dann noch Chinesisch Essen gegangen. Meine Patentante fragte mich plötzlich, wann es bei mir soweit sei mit Kind etc..
Schock! Bevor ich etwas sagen konnte, meinte meine Mama, dass es noch Zeit hat, dass ich erstmal Ausbildung machen soll ( Ja, ich habe keine Ausbildung.. Ich bereue es! ), halt das übliche was eine Mama sagt. :) So, ab den Zeitpunkt hatte ich echt Schiss. Ich wusste ja, dass meine Mama sowie mein Papa so denken, da Dennis immer Anspielungen machte. Ich hatte mich immer raus gehalten. Jedenfalls nach dem Essen, bin ich mit meiner Mama nach Hause gefahren. Da verabredete ich mich dann mit meiner Cousine Sina, nahm Dennis mit und holte sie ab. Sind noch zu Rewe, wo sie sich etwas zu trinken holten und liefen in Richtung Straßenfest. Meine Eltern hatten ebenfalls vor wieder auf das Straßenfest zu kommen. Sina redete die ganze auf mich ein, dass ich es endlich sagen solle.. Zum Glück liefen wir da meinen Eltern in die Arme & sie gab Ruhe. :D Wie der Zufall es so wollte, traf ich noch die Mama von meinem Ex & dann überschlug sich alles. Die Mama (vom Ex), sowohl als auch Dennis und Sina redeten und redeten auf mich ein. ( Meine Eltern standen etwas abseits von uns, also sie konnten nichts hören. ) Sie stellten mich echt vor die Wahl, entweder ich sage es bis 0 Uhr oder Sina macht es. O.o Damit hatte ich nicht gerechnet! Nach dem wir das Gespräch (endlich) beendet hatten, liefen wir weiter über das Fest. Meine Mama musste mein Papa in der Zwischenzeit nach Hause fahren, da es ihm i.wie nicht gut ging. 
Danach kam sie wieder zu uns. 

Haha, da muss ich euch noch was erzählen. Ich wollte mit Sina auf's Klo, da die aber so rappel voll waren, sind wir zu den Dixi's gelaufen, dort sieht man ja, wenn jemand abgeschlossen hat, dann ist es Rot, wisst ihr was ich meine? :D Es war schon dunkel und ich leuchtete mit dem Handy und es war Grün, also offen. Sina stand neben mir, ich machte die Tür auf und sah irgendwas helles, dass sich bewegte. Ich habe mich so erschreckt, dass ich die Tür schreiend zu knallte, aus Reflex schrie Sina auch los. :D Es war wie in einem Horrorfilm. :D Wir sind paar Meter gelaufen und fingen richtig an zu lachen.
Im Dixi war bloß nur eine Frau, die nicht abgeschlossen hatte. Ich schaute zurück und sie kam raus und lief auf uns zu, ich sagte zu Sina, bloß nicht rumdrehen.. Es war so peinlich! :D Dann lief sie auf uns zu und während sie vorbei lief, fragte sie ganz trocken, sehe ich so scheiße im Dunklen aus? :D  Das werde ich nie vergessen. xD 

Danach sind wir wieder zurück zu meiner Mama und Dennis.
Sina machte als so große Augen, dass ich meine Mama jetzt bei Seite nehmen und es ihr sagen soll. Ich brachte es aber einfach nicht übers Herz. Aber so hilfreich wie Sina und Dennis sind, wollten sie unbedingt nochmal in Rewe.. das hieß, ich musste bei meiner Mama bleiben. :) Doch dann überkam mich der Gedanke, jetzt oder nie! Ich packte sie am Arm, nahm sie beiseite und sagte, ich muss dir was sagen. Sie schaute mich sehr erschrocken an & sagte fragend, du bist schwanger? Ich brachte nur ein 'Ja' raus. Sie glaubte es mir nicht, bis ich ihr den Mutterpass zeigte.  Danach brach sie in Tränen aus. Das machte mich traurig. Sie sagte garnichts dazu, was mich irre machte. Ich sagte die ganze Zeit, sie solle jetzt etwas dazu sagen, mir eine klatschen.. oder irgendwas machen.
Ehe sie sich äußern konnte, nahm ich sie in Arm. Mir fiel ein Stein vom Herzen.. Wirklich!
Was für sie klar war, war dass ich es bekommen werde. Für sie ist Abtreibung ein No-Go.
Wir redeten ein bisschen, aber ließen uns nicht aus den Armen, bis Dennis und Sina wieder kamen mit Alkohol. Sie sahen schon, dass ich es endlich gesagt hatte. Ab dem Zeitpunkt brachte meine Mama auch wieder ein lächeln raus, was mich sehr freute. :) Und Dennis der sagte nur: 'Es werden Zwillinge', worauf meine Mama sofort raus schoss: 'Nein, da habe ich im Mutterpass schon nachgeschaut.' :)
Es war 0Uhr und das Feuerwerk ging los. Meine Mama nahm mich wieder in Arm und schauten in den Himmel zum Feuerwerk hinauf. ♥
Danach konnte meine Mama sich nicht mehr halten und fing mit Sina und Dennis an, ein wenig Wodka zu trinken.. Sie trinkt sonst nur Wein oder Sekt. Aber das musste sie jetzt tun. :) Was sie schade fand, dass ich es nicht gesagt hatte, wo mein Papa dabei war. Ich traute mich einfach nicht, sagte ich nur.  Wir einigten uns darauf, dass ich es ihm am nächsten Morgen sage.

Und tatsächlich.. Wir sind am nächsten Morgen Frühstücken gefahren und es ging viel schneller, wobei ich bei meinem Papa mehr Schiss hatte. Meine Mama meinte dann, wir sollen es jetzt endlich sagen. Ja, als ob sie es schon gewusst hätten, fragte er mich auch, du bist schwanger? Und ich nickte nur.
Aber was mich irritierte, er grinste dabei. Wir saßen noch etwas an dem Tisch und redeten, dass wir unbedingt aus der Wohnung raus müssen, dass es nichts sei für ein kleines Baby. Sie hatten Recht!

Die Suche ist übrigens immer noch erfolglos.
Ich war so erleichtert, da ich wusste, dass sie hinter mir stehen werden und einfach weil mir ein großer Stein vom Herzen fiel. Ich dachte mir, jetzt kann es nicht mehr schlimmer werden und werde das auch noch überstehen, es meiner Oma, Opa, Onkel etc. zu erzählen. Wie wahr! Meiner Oma(Mama von meinem Papa) und meinem Opa(Papa von meiner Mama), sagte ich wie aus der Pistole geschossen, ihr werdet Uroma bzw. Uropa! Meine Oma realisierte das i.wie nicht. :D Mein Opa grinste nur und fragte: 'Ja?' Ich muss sagen, mein Opa ist 14facher Papa und meine Oma hingegen nur 8fache Mama, wobei meine Oma nur mit mir 3 Enkel hat (ich bin die Jüngste) und somit ich die erste von den Enkeln bin, die ein Kind bekommt. Okay, die anderen beiden sind Jungs & Brüder. :D
Bei meinem Opa, kann ich es gar nicht zählen, wie viele Cousinen/Cousins habe. In etwa über 20?

Im Endeffekt bin ich froh darüber, dass mich alle i.wie fast 'gezwungen' dazu haben.
Denn, meine ganze Familie freut sich darüber, besonders meine Mama. ♥ 

Montag, 24. September 2012

Das erste Mal + Video

ich war heute wieder mal bei meinem FA, da ich ja jede Woche jetzt dorthin muss & 
heute habe ich das erste Mal die Herztöne schlagen hören von meinem Bub. 
Ich glaube, normalerweise wird das erst ab der 26(?) Woche gemacht.. da sie aber das Gel schon drauf geschmiert hatte, versuchte sie es trotzdem & siehe da -- es hörte sich an wie ein Pferderennen :D 

                                                            Habe es mal kurz aufgenommen. :) 


video

Zur Zeit mache ich auch echt viele Foto's, sogar Dennis macht fast jeden Tag Bilder,
hauptsächlich aber nur vom Bauch. :D
Letztes mal meinte er sogar, wenn ich damals schon so ein Bauch gehabt hätte, dann wäre es mit uns zweien niemals so gekommen, sehr nett, oder? ;)




Nachher fahren wir noch schnell in Poco & besorgen uns endlich mal ein
Küchentisch + zwei Bänke. Ist nämlich nur noch bis Mittwoch im Angebot für 59,99€




                                                     Aktuelle Woche: 24+4                                                              

Samstag, 22. September 2012

Männerfreie Zone

Whuuu, ich bin seit langen mal wieder Abends alleine zu Hause. :)
Naja, so sehr freut mich das garnicht.. ^^ Wir haben uns über die Woche nicht sehr viel gesehen. Er hat jeden Tag von 7Uhr bis 22Uhr gearbeitet.. Ja & vorhin habe ich ihm zu nem Freund gefahren, werd nachher mit Sicherheit aus dem Schlaf gerissen, um ihn abzuholen. :) Was tut man nicht alles, nich?
Dabei hat er mir versprochen, dass morgen der Tag nur uns gehört & und wir i.was machen, mal schauen.

Jedenfalls, bin ich jetzt so voll gefressen, dabei hatte ich mir vorgenommen, 
mal wieder meine Haare & Fotos zu machen. Stattdessen sitz ich vorm PC und merke, wie ich immer müder werde. Vielleicht raff ich mich ja nochmal zusammen. 





                 Kennt ihr die Dinger?
                       Ich liebe sie... :)








Und während ich hier sitze, werde ich die ganze Zeit i.wie blöd von meinem Hund angeschaut, sobald ich mich bewege, guckt sie mich SO an. :D Macht sie sonst nie, deshalb erwähne ich es. :D


Normalerweise würde ich jetzt mit einem Glas Sekt in der Hand.. logischerweise schon
 etwas angedüdelt :D irgendetwas machen, aber was tut man nicht alles für sein kleinen Wonneproppen. ;P


Mama, liebt dich jetzt schon ♥



Aktuelle Woche: 24+2       Willkommen im 7. Monat :)            




Mittwoch, 19. September 2012

Ein kleiner Vergleich

                                                Ich denke, ich muss nicht viel dazu sagen. :)
                                                 Vorher                            Nachher

Es ist hammer, wenn man so ein Vergleich sieht.. Ich hab es nie wirklich wahr genommen, dass ich schon ein "kleinen" Bauch habe. :) Man sieht, dass ich schon immer einen 'Bauch' hatte, aber wie extrem es geworden ist. Wow.. ich war eben selbst überrschaft. Aber ihr könnt euch ja selbst ein Bild davon machen. ;)

Freitag, 14. September 2012

Alptraum pur!

Hallo ihr Lieben,

wir wollten diese Woche loslegen und unser Schlafzimmer neu Streichen und Umstellen.
Wir haben uns Dienstag ein neuen Schrank gekauft, da unser alter total auseinander gefallen ist. :)

Er sieht voll klein aus, aber da passt eine Menge rein, was ich nicht gedacht habe.
Unser alter war fast doppelt so Groß und da hatte ich Platzmangel. :D
Naja, zum eigentlichen Thema: Wir hatten den Schrank gekauft und sind danach
zu Toys "R" Us, weil wir schon ein Kinderzimmer für den kleinen Mann gefunden hatten. Also haben wir es auch gleich bestellt, da bis zu 10 Wochen Lieferzeit ist, liegt es eig. perfekt im Plan. ;) Gut, am nächsten Tag wollte ich mit dem Streichen beginnen, mein Freund hat mich geweckt und wollte das Bett vorschieben... Ja, schöne Scheiße^^!!! Die untere Wand war voller Schimmel. O.o Da das Bett immer davor stand und die Bettlehne etwas höher ist, konnte man es einfach nicht sehen. Nach längeren Hinsehen, fiel mir dann auch auf, dass die Wand auch total feucht ist. Da mein Freund schon auf der Arbeit war, hab ich dann mit ihm telefoniert und es erzählt. Unsere ach so tollen Vermieter sind im Urlaub, wir haben keine Nummer oder sonst etwas, wo wir die erreichen können. Also haben wir den Makler angerufen, der uns letztes Jahr die Wohnung gezeigt hatte. Er meinte, er kümmere sich drum und fertig. Später i.wann stand der "Hausmeister" vor der Tür (ist nur der Sohn von den Vermietern). Hatten auch ziemlich schnell das Problem gefunden..
In der Dusche sind die Fliesen bzw. das Silikon schon so alt, dass da alles undicht war und das Wasser natürlich durch die Fliesen ist. Also haben die das ganze Silikon abgemacht und neues drauf gemacht.
Das wars!!! Dann ist er gegangen. Die feuchte Wand blieb. >.< Da ich keine Ahnung davon habe, glaubte ich das Gelaber, dass die feuchte Wand und der Schimmel von alleine weg gehen. Mag ja vll. stimmen, aber wielange sollen wir warten? Wir können den Raum nicht benutzen. Und die sind sich zu schade irgendetwas da zutun. Wir schlafen seit Mittwoch nun im Wohnzimmer, was auf Dauer auch keine Lösung ist! Wir haben gestern nochmal versucht mit dem Hausmeister zu sprechen, dass das nicht so bleiben kann, ich mein wir haben die Tapete jetzt abgerissen, wegen dem Schimmel und es muss neu gemacht werden, da dieses Problem NICHT vom falschen Lüften kommt, müssen wir auch keine Kosten tragen! Er meinte ganz trocken, wir können ohne Probleme darin schlafen! Ehhh, Hallo? Mein Freund bot ihn an, den Putz ganz ab und neuen drauf zu machen, da er ja Maurer ist. Davon wollte er aber nichts wissen & wiederholte sich nur. Ja, seitdem ist auch nichts passiert. Ich finds echt krass, zumal ich ein kleines Lebewesen mit mir rumtrage und ich die ganzen Gifte einatme. Wie Rücksichtslos!
Heute morgen war ich dann bei meinem FA und habe ihm das erzählt, er hat auch nur mit dem Kopf geschüttelt und sagt, die müssen dafür aufkommen.
Mein Freund hat jetzt auch die Schnauze voll und hat keine Lust mehr mit dem zu diskutieren. Stattdessen will er einfach nur so Schimmel-Spray holen. Wir haben seit Tagen nur noch Streit deswegen. Macht mich echt fertig, ne! Und weiß einfach nicht, wie es jetzt weitergehen soll!



Dienstag, 11. September 2012

Update - Ss

Hallo ihr Lieben,
gestern war vll. ein stressiger Tag und noch so warm dazu.
Um 11Uhr hab ich erfahren, dass ich um 12Uhr ein Termin habe, wieder bei einem anderen Arzt. :/ Langsam macht mich das echt fertig. Mhh.. das tolle ist aber, dass ich jedes Mal Ultraschallbilder bekomme, diesmal habe ich sogar gleich drei Stück bekommen -
Fuß, Kopf und sein bestes Stück. :D
Na gut, nach über einer Stunde warten, kam ich dann endlich dran. Ich dachte, ICH werde untersucht, stattdessen untersuchte er ganze 20Minuten mein Bub. Oh Gott, war das schön! Er erklärte mir alles ganz ausführlich, zählte Finger und Zehe und miss alles ab. Es war so toll, als er dann noch sagte, sehen Sie da, er gähnt gerade und sah dann nur, wie der Mund auf und zu ging.
Hatte richtig Pippi in den Augen.♥
Zum Schluss bekam ich noch die Befunde, wo alles drauf steht, wie groß alles ist und ob alles normal verläuft, zum Glück ist es in Ordnung.
Mein kleiner wiegt stolze 590gramm. :) Und somit habe ich auch bald den 7.Monat erreicht. Hihi

                                                     Einfach drauf klicken zum Vergrößern





Aktuelle Woche: 23+3



 
 

Freitag, 7. September 2012

Am Wochenende wird abwesend gerockt...

Heute fahren wir endlich mal wieder zu meiner Familie. Aber ich denke, erst gegen Abend.
Dann heißt es aber auch Morgen um 13 Uhr Babysachen anschauen. :) Hihi
Wir gehen schon Jahre immer beim Griechen Essen und kennen den Chef auch persönlich und da seine Frau (die wir auch kennen) vor 3-4 Jahren auch einen Jungen bekam, ist das natürlich praktisch. Das letzte Mal, als meine Eltern dort Essen waren, erzhälten sie den beiden von meiner Schwangerschaft, die beiden freuten sich total & sagten, wenn wir was brauchen, dann sollen wir uns melden, sie hätten noch Kinderwagen, Reisebett & etliche Klamotten über. Und sie wollen keinen Cent dafür. Wobei Reisebett noch nie benutzt worden ist. Da mein Freund es nicht mehr aushalten kann und am liebsten schon alles haben will, hat er die Tage, sogar seine geliebte Bass-Box aus dem Auto raus gemacht, sonst passt auch nichts in den Kofferraum, da wir nur einen kleinen Opel Corsa haben. Also hat mein Papa sich darum gekümmert und einen Termin mit den beiden vereinbart. Ich freu mich wie verrückt. :) Als ich gestern mit meiner Mama telefoniert hatte, sagte sie mir aber, dass wir den beiden doch etwas an Geld geben sollten, sie weiß, dass bei uns im Moment Ebbe im Geldbeutel herrscht, was sich aber glücklicherweiße ab Heute geändert hat, deshalb kümmern sich meine Eltern um die Bezahlung, wobei ich nur ein "Oha!" rausbrachte und sie meinte, ich will für mein Leon ( sie würde den kleinen gerne Leon nennen, wo ich nicht mit Einverstanden bin :D) nur das Beste, deshalb geben wir soviel dazu, wie es nur geht und zu Weihnachten werdet ihr den sichersten und besten Kindersitz bekommen, den es nur gibt. :)
Tolle Großeltern, nicht wahr? ;) ♥
In diesem Sinne wünsche ich euch ein tolles Wochenende &
trinkt dochmal ein Glas für mich mit! :D

Schwangerschaft-News

Gestern war ich wieder beim FA, meinem Bub geht es gut. ;)
Was dem Arzt nur Sorgen macht - bin Ich! Wieso? Er macht sich so ziemliche Gedanken, wegen meinen Blutwerten, die jedesmal in die Höhe steigen, vorallem diese Leukozyten,
sprich weiße Blutkörperchen.Deshalb komme ich nach der Schwangerschaft wohl nicht um eine Magenspiegelung rum. O.o
Davor wird mir vom Knochenmark nochmal Blut entnommen. :/ Mir graut es jetzt schon davor,weil ja in den Knochen gestochen wird, (richtig)?! Owei, Owei! >.<
Ich bin seit letzter Woche krankgeschrieben und wurde gestern wieder bis nächste Woche Samstag krank geschrieben. Er will nicht verantworten, wenn ich arbeiten gehe, irgendetwas passiert... Mein auserwählte Klinik zum Entbinden kann ich jetzt auch vergessen, da mein Arzt möchte, dass ich in eine spezielle Klinik gehe, wo es alle Ärzte die es gibt sind. Internisten, Kinderarzt und noch ganz andere komische Ärzte. Seine letzten Worten waren dann, vielleicht ist nach der Schwangerschaft auch alles wieder normal mit den Werten! WTF?! -.- Und dann so ein Aufstand!
Widerrum bin ich erleichtert, dass ich so einen FA habe, der mich lieber einmal mehr zum Arzt schickt, als zu wenig.


Aktuelle Woche: 22+6

Montag, 3. September 2012

Ich bin sooo Doof! :D

Da schreib ich euch ein halben Roman, wegen Krankenhaus etc. und teile euch nicht einmal mit, was ich überhaupt hatte, also woher diese Krämpfe kamen. :)
Es wurde dann festgestellt, dass es eine leichte Gastritis war, s
prich Magenschleimhautentzündung!
Das war's! :D


Aber was ich euch auch noch unbedingt mitteilen wollte, war... ab dem Zeitpunkt, wo ich mehr trinken musste, wurde mein Bauch zum Stein. :D Meine Mama wunderte sich plötzlich, wie rund er innerhalb eines Tages geworden war. Ich merkte es auch beim Einatmen, als ob ein Stein im Magen liegt. :D Ich fand es sehr toll.
Und vorallem kann ich nichtmal mehr meine Füße sehen. Hahaha :D

Aber noch nicht genug: Im Krankenhaus fragte mich dann eine Studentin, ob ich nicht Lust hätte, ein Ultraschall zu machen.. Sie brauchte Frauen zwischen der 18. und 24. Woche,
es war alles Anonym und ein bericht musste sie glaub ich auch darüber schreiben.  Ich war natürlich sofort mit Einverstanden, ich würde am liebsten jeden Tag mein Bub sehen wollen.
Sie musste alles messen und schaute ob alles Okay sei. Zwischendurch verriet sie mir dann, dass mein kleiner ca. 434Gramm wiegt. :) Meine Mama war auch das erste Mal dabei und freute sich riesig, sogar als die Studentin zu MIR sagte, wenn es nicht mehr geht, soll ich bescheid sagen und meine Mutter einfach mal sagte, " Nee nee, das geht noch". Wir mussten alle so lachen, bis ihr auffiel, dass sie ja garnicht gemeint war. ;)
Zum Schluss wollte sie mir ein 3D Bild von seinem Kopf mitgeben, nur leider hat er sich geweigert. Entweder war die Nabelschnur davor oder er hatte sein Kopf
mit seiner Hand verdeckt. :D
Trotzdem bekam ich als kleine Entschädigung, sein Ober- und Unterarm als Bild. :D


Aktuelle Woche: 22+2

Sonntag, 2. September 2012

Nach jedem Krankenhausaufenthalt lebe ich extrem gesund

aber nicht lange! :D

Ich melde mich nach langer Zeit wieder, aber zum Glück von zu Hause.
Es waren 5 sehr langweilige Tage. Zwischendurch lustige, aber auch emotionale Momente.
Wieso/Weshalb/Warum?
Montag im laufe des Tages, bekam ich ziemliche Magenkrämpfe, deshalb versuchte ich etwas zu schlafen, leider ohne Erfolg. Es zog jedes Mal vom Oberbauch in alle Richtungen auf und ab. Da ich allein war und so auf keinen Fall mit dem Auto fahren wollte,
blieb ich auch im Bett liegen...
Jedes Mal, wenn es anfing fing ich so an zuheulen, es war echt unglaublich. Ich wollte den Tag/die Nacht so überstehen ohne Arzt o.ä. auch wenn es heißt: lieber einmal mehr, als einmal zu wenig... ich weiß! Es brachte mir nichts, also fuhr ich am nächsten Tag (Dienstag) zu meinem FA, der sich ziemliche Sorgen machte, da bei der Untersuchung oder beim CTG nichts festzustellen war.
Seine Worten waren: "Ich schätze Sie als sehr harte Nuss ein, da manche schon sehr ängstlich bei Schnupfen sind, während Sie es als "nicht schlimm" empfinden."
Wo er Recht hat, hat er Recht. :)
Jedenfalls fügte er noch hinzu, dass er davon ausgeht, dass es nichts frauenärztliches bei mir wäre, also verwies er mich direkt ins Krankenhaus. Ich hatte echt Angst.
Als ich endlich im Auto war, musste ich erstmal mit Mama, Papa + Freund telefonieren, die mich erstmal beruhigten und ich meine Tränen nicht zurückhalten konnte.

2 Stunden später war ich dann in der Frauenklinik. Also ich weiß ja nicht, was mein FA dem Arzt dort gesagt hatte, jedenfalls wurde ich dort eher liegend erwartet und nicht zu Fuß. :D

Ich musste 24 Stunden in ein Behälter urinieren, was negativ ausging und ich über Nacht an den Tropf musste, da ich sehr sehr wenig Flüssigkeit zu mir nahm. Bei meinen Blutwerten hatte ich auch noch etwas erhöhte Entzündungswerte, wobei ich dann jeden Tag Antibiotika ebenfalls über den Tropf bekam. Es wurden Ultraschalluntersuchungen gemacht, wegen meim Oberbauch, wobei aber auch nichts auffälliges war. Jaaaa, die Ärzte meinten, es wäre eine Infektion, aber was das für eine wäre, könnte man nicht sagen. Toll! -.-

Es waren echt miese Tage. Mittwoch waren meine Schmerzen einfach verschwunden. Da ich aber nicht genug getrunken hatte, musste ich noch dort bleiben. :/
Ich wollte auch nicht die ganze Zeit im Zimmer bleiben und bin als draußen rum gelaufen, bis die Schwester mich anmeckerte, ich solle auf dem Zimmer bleiben, sonst könnte ich auch nach Hause - DAS WOLLTE ICH JA!!!
Naja, mein Freund kam mich jeden Tag besuchen und das aller aller schönste war....
Meine Mama! Sie ließ sich krank schreiben und fuhr sofort los um bei mir zu sein. Mir kamen so die Tränen, als ich sie sah, da wir uns paar Wochen auch nicht mehr gesehen hatten und wir ca. 130km enfernt sind. ♥.♥ Sie hatte dann bei mir zu Hause gepennt und kam mich jeden Tag besuchen und brachte mir jedes Mal etwas mit. Trinken, Essen, Bücher, Klamotten. Sie ist einfach Wundervoll!
Sie hatte mich auch extrem verarscht und meinte, dass sie Donnerstag wieder Heim fährt, weil es mir auch richtig gut wieder ging. Ich hatte mein Freund also Donnerstag gefragt, wann meine Mama los gefahren sei, dabei saßen die beiden bei mir zu Hause und mussten erstmal überlegen, wann ich ungefähr das letzte Mal mit meiner Mama geschrieben hatte. :D
Jaaaaa und Freitag schaute sie plötzlich ins Zimmer rein und grinste mich an. :D
War echt toll, sie bei mir gehabt zu haben. ♥

Samstag durfte ich dann endlich nach langen Warten, wieder nach Hause. Jippi!
Und eine Überraschung von meiner Mama erwartete mich auch noch... was ich euch Morgen erst zeigen werde. Ätsch! :P

Gute Nacht :)